Schriftgrad:
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 

Erfolgreicher Start in die Saison des Schulwettbewerbs JtfO in der Sportart Gerätturnen

04.03.2017

Der Saisonauftakt für den bundesweiten Schulwettbewerb „Jugend trainiert für Olympia“ ist den Turnerinnen unseres Gymnasiums  am 01.03.2017 in der Sporthalle der Kant-Gesamtschule erfolgreich gelungen.

Erstmals ist unsere Schule in zwei Altersklassen (WK III und WK II) beim Regionalfinale an den Start gegangen. Die erfahrenen Mädchen der WK II (Lena Schielke, Rosanna Stotko, Emily Kühn, Lea Doering und Melanie Gewiese) haben den erforderlichen zweiten Platz erkämpft, um sich für das Landesfinale zu qualifizieren. Dabei waren sie nur knapp hinter dem Lise-Meitner-Gymnasium, was erneute Spannung für das Landesfinale bedeutet.

Die jüngeren Mädchen der WK III (Luka Hoffmeister, Leonie Schipke, Louisa Burda, Anne Klinder) absolvierten ebenfalls einen Vierkampf aus Balken, Boden, Sprung und Stufenbarren und belegten mit ihrer Mannschaft sogar einen hervorragenden ersten Platz vor dem Lise-Meitner-Gymnasium und der Kant-Gesamtschule.

In der Einzelwertung konnten Lena Schielke (WKII) und Leonie Schipke (WK III) die Kampfrichter von ihren Leistungen besonders überzeugen und erreichten den ersten Platz. Luka Hoffmeister (WK III) belegte trotz gesundheitlicher Probleme den zweiten Platz und Emily Kühn (WK II) erkämpfte sich den dritten Platz.

Für das Landesfinale am 16.03.2017 wünsche ich Euch viel Erfolg.

Katja Paape

 

Fotoserien zu der Meldung


Turnen2017 (04.03.2017)